Planungsrechtliche Beurteilung von Vorhaben

Zielgruppe

Mitarbeiter/-innen des technischen und nichttechnischen Dienstes bei Gemeinden und Bauaufsichtsbehörden mit praktischen Erfahrungen

Ihr Nutzen

Sie lernen die neuere Rechtsentwicklung zur planungsrechtlichen Beurteilung von Vorhaben kennen und können diese in die Praxis umsetzen. Außerdem erhalten Sie Gelegenheit, praktische Erfahrungen auszutauschen.

Inhalt

Planungsrechtliche Beurteilung von Vorhaben gemäß §§ 29 ff. BauGB aus rechtlicher und technischer Sicht Prüfungssystematik anhand von konkret entschiedenen Beispielsfällen Neueste Rechtsprechung des BayVGH und des BVerwG Rechtsschutz, Nachbarschutz

Termine und Orte

01.04.2019 (13:30) bis 03.04.2019 (12:00) | Nr.: PB-19-209699
Fortbildungszentrum Riederau/Food & More GmbH, Dießen
16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 320,00 €
Unterkunft: 98,00 €
Verpflegung: 81,00 €
24.07.2019 (13:30) bis 26.07.2019 (12:00) | Nr.: PB-19-209700
Sparkassenakademie Bayern, Landshut
16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 320,00 €
Unterkunft: 98,00 €
Verpflegung: 81,00 €
16.10.2019 (13:30) bis 18.10.2019 (12:00) | Nr.: PB-19-209702
Hotel St. Georg, Bad Aibling
16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 320,00 €
Unterkunft: 98,00 €
Verpflegung: 81,00 €

Ansprechpartner/-in Organisation

Michaela Wintermayr-Greck
wintermayr-greck@bvs.de
089 54057-8689

Ansprechpartner/-in Inhalt

Anton Miehling
miehling@bvs.de
089 54057-8260

Seminaranmeldung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an. Alternativ können Sie das folgende PDF-Anmeldeformular nutzen:


Kundenservice