Waffentechnik

Einführung

In der Sachbearbeitung des Waffenrechts werden teilweise auch Waffen bei der Behörde vorgelegt oder abgegeben. Es ist hier notwendig, dass Sie ein grundsätzliches Wissen über die sichere Handhabung von Schusswaffen haben. Ein technisches Hintergrundwissen erleichtert es Ihnen erheblich, Begründungen bei der Antragstellung auf den Erwerb von Waffen zu hinterfragen und zu beurteilen, die Eingaben in das Zentrale Waffenregister zu verstehen oder bei der Kontrolle der Aufbewahrung die Waffen richtig einzustufen.

Zielgruppe

Mitarbeiter/-innen der Waffenerlaubnisbehörden unabhängig ihrer praktischen Erfahrungen im Waffenrecht

Ihr Nutzen

Sie können aufgrund des intensiv vermittelten technischen Hintergrundwissens über die einzelnen Arten von Schusswaffen Anträge für den Erwerb von Waffen und deren Begründung besser beurteilen. Bei der Abgabe von Waffen durch die Waffenbesitzer/-innen in Ihrer Behörde haben Sie die erforderliche Sicherheit in deren Handhabung. Sie wissen, ob die Eintragungen im Zentralen Waffenregister so richtig sein können (Kennzeichnung). Bei der Kontrolle der Aufbewahrung können Sie beurteilen, welche Arten von Waffen sich im Bestand des Besitzers/der Besitzerin befinden.

Inhalt

Technische Klassifizierung von Waffen und Munition Funktionsteile von Waffen Munitionskunde und Ballistik Kennzeichnung von Waffen und Munition Geeignetheit von Waffen zu schießsportlichen Disziplinen und zur jagdlichen Verwendung Die Handhabung von Schusswaffen Gefährdung und Gefahren durch Schusswaffen

Methodik

In dem Seminar kann anhand der Demonstration einzelner Waffentypen die Handhabung von Waffen (z. B. Ladezustand, Sicherung) geübt werden. Zudem wird das technische Verständnis hinsichtlich der Begründung bei waffenrechtlichen Anträgen gefördert.

Termine und Orte

22.10.2018 (10:30) bis 26.10.2018 (12:00) | Nr.: SI-18-203420
BVS-Bildungszentrum Holzhausen, Utting
35 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 550,00 €
Unterkunft: 196,00 €
Verpflegung: 154,50 €
Derzeit stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Bitte melden Sie sich trotzdem an! Wir versuchen Ihnen eine Teilnahme zu ermöglichen.

Ansprechpartner/-in Organisation

Andreas Balbach
balbach@bvs.de
089 54057-8681

Ansprechpartner/-in Inhalt

Michaela Thienemann
thienemann@bvs.de
089 54057-8620

Seminaranmeldung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an. Alternativ können Sie das folgende PDF-Anmeldeformular nutzen:


Kundenservice